Schachclub REX Stans

Chronik des Schachclubs REX Stans

Vereinsname:

1949 Gründung der Schachgesellschaft Stans
1972 Fusion mit SK Buochs  -  Neuer Vereinsname: Schachklub Stanserhorn
1982 Neuer Vereinsname: Schachklub Stans
1999 Fusion mit SK Stansstad

Seit 1999 lautet der offizielle Vereinsname:  Schachklub Rex Stans

 

Spiellokale:

1949-1956 Krone (Stans)
1956 Adler (Stans)
1956-1974 Stanserhof (Stans)
1974-1992 Winkelried (Stans)
1992-2004 Rex (Stans)
2004-2014 Engel (Stans)
seit August 2014 Schützen (Stansstad)
seit August 2016 Bahnhof Chalet (Stans)

 

Präsidenten:

1949-1950 Arnold Wirz
1950-1956 Kari Reiniger
1956-1960 Franz Fässler
1960-1972 Werner Rupp (sen.)
1972-1978 Ernst Felber
1978-1988 Werner Rupp  (sen.)
1988-1989 Hans Filliger
1989-2004 Monique Ritter
2004-2006 Toni Lussi
2006-2013 Armando Cambra
seit 2013 David Sonder

 

 

Zusammenstellung der Spielresultate seit 2001

Jahr Meister Cupsieger
2001 Armando Cambra Robi Röösli
2002 Robi Röösli Robi Röösli
2003 Armando Cambra Urs von Wyl
2004 Fredy Meier Toni Lussi
2005 Drago Beric Fredy Meier
2006 Lukas Joller Urs von Wyl
2007 Urs von Wyl Toni Lussi
2008 Urs von Wyl Fredy Meier/Urs von Wyl
2009 Toni Lussi Robi Röösli
2010 Toni Lussi David Sonder
2011 George Hlavac Fredy Meier
2012 Urs von Wyl George Hlavac
2013 Drago Beric George Hlavac
2014 Robi Röösli Toni Lussi
2015 David Sonder David Sonder

2016 Toni Lussi Florian Lussi